Finanzierung durch Spenden und öffentliche Gelder

Finanziert wird der Stadtteilbauernhof ca. zu einem Drittel von der Landeshauptstadt Hannover aus dem Etat für offene Kinder und Jugendarbeit. Über zwei Drittel des Haushalts (ca 200.000,-€) werden durch Spenden und Stiftungen aufgebracht.

Wir sind auf jede Spende angewiesen!

Brazzo Brazzone auf dem Stadtteilbauernhof

am Donnerstag, den 15.09.2022 um 17:30 Uhr
Einlass ab 17:00 Uhr

 

 

Bundesfreiwilligendienst auf dem Stadtteilbauernhof. Stelle frei ab Winter 2022!

Wer Interesse hat, kann sich gerne bei uns melden.

 

Liebe Freund*innen des Stadtteilbauernhofs,

wir beachten Hygienevorschriften:

  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir bitten um Anmeldung und Angabe der Kontaktdaten

  • Das Foyer (Eingangsbereich/toiletten) darf nur mit 5 Personen betreten werden
  • Eure Eltern verabschieden sich bitte am Tor und holen Euch dort wieder ab
  • Eltern, Großeltern und Kinder unter 6 Jahren dürfen den Hof leider vorläufig nicht nutzen! Dafür bgibt es die Tiere an den Außenzäunen zu beobachten und auch kleine Animationen dazu.
  • Gruppenangebote am Vormittag finden wie vereinbart statt!
  • Kindergeburtstage dürfen ab Juni wieder mit 15 Teilnehmer*innen und max 5 Elternteile durchgeführt werden (siehe unter Downloads)

"Offene Tür" für Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag

von 14:30 bis 18 Uhr