Über uns
Programm
Tiere: Wir stellen uns vor
Garten und Naturprodukte
Projekte

Lernförderung Integration

Naturkindergarten

"Kinder sind

unsere Zukunft"

Wir brauchen Ihre

Unterstützung

Downloads
 

Lernförderung und Integration


Der Stadtteil Sahlkamp ist nach wie vor geprägt von einem hohen Anteil an Mitbürgern aus anderen Herkunftsländern. Sowohl im Wohnungsbestand im Stadtteil als auch über die nahegelegenen Flüchtlingswohnheime kommen Kinder und Jugendliche hinzu, die eine Einführung in die deutsche Sprache und Kultur brauchen. Der Stadtteilbauernhof möchte hier mit lebendigen Integrationsprojekten beitragen und in Kooperation mit anderen Einrichtungen bedarfsorientierte mobile Einsätze im Wohngebiet durchführen und Flüchtlinge in Ihren Unterkünften aufsuchen und einladen an Kochprojekten, Holzbaumaßnahmen und kreativen Angeboten rund um das Thema „unterschiedliche Kulturen aus verschiedenen Herkunftsländern“ teilzunehmen. Im Fokus stehen in der Interaktion das soziale Lernen und das Erlernen der deutschen Sprache.

Das Projekt wird in Kooperation mit dem Nadu-Kinderhaus des SPATS e.V. sowie mit dem Kids-Club Vahrenheide durchgeführt.

Ermöglicht wird dieses Projekt durch die freundliche Unterstützung der Stiftung Sparda-Bank Hannover eG, des Paritätischen Wohlfahrtverbandes Niedersachsen, dem Partner der Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland", des Rotary-Clubs Hannover Eilenriede und der Landeshauptstadt Hannover mit Mitteln aus dem Dezernat III.

 

Zusätzlich Aktivitäten in den Herbstferien

Für die diesjährigen Herbstferien zwischen dem  04.10.2016 und 15.10.2016 sollen in der Kinder aus dem Flüchtlingswohnheim eingeladen werden, an drei Tagen am Vormittag gemeinsam mit anderen Jugendlichen Themenangebote des Stadtteilbauernhofes durchzuführen und anschließend gemeinsam zu kochen und zu essen. Themenangebote wie eine "Tierfütterung" mit anschließendem Stockbrotbacken und Kochen am Feuer, "Vom Schaf zum Pullover" und "Rund um die Milch" werden die Inhalte dieser Ferientage sein.

In der zweiten Ferienwoche planen wir Ausflüge zu machen. Ein Ausflug soll nach Springe in das Wisentgehege erfolgen.

Bei dem zweiten Ausflug in den Ferien planen wir eine Wanderung im Deister mit den Kindern und unseren Eseln Waldemar, Franzi, Hansi und Fridolin. Eine Übernachtung in einem Landschulheim ist ebenfalls geplant.

Möglich werden diese Aktionen durch eine weitere Unterstützung des Paritätischen Wohlfahrtverbandes Niedersachen e.V.. Dieser hat von der ev. Familienfürsorge für die Arbeit mit Geflüchteten eine Spende von 1300€ erhalten. Außerdem hat die Ehrenvorsitzende Frau Karin Rut Diederichs anläßlich ihres 90. Geburtstages auf ein Geschenk des Paritätischen Wohlfahrtverbandes verzichtet. Der Paritätische Wohlfahrtsverband hat daher den Betrag um weitere 300€ aufgestockt uns insgesamt 1600€ zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

 

 

 

 

 

 

P9052724

 

 

P1000190

 

 

 

 

 

 

 

 

       

Impressum · Kontakt